Lese die neusten Artikel im Blog.

Fundierte Entscheidungen für optimale Kreditangebote

17. Juni 2010 | Von | Kategorie: Finanzen

Den richtigen Kredit mit den besten Konditionen zu finden ist gar nicht mal so einfach. Zwar erscheint es beim Betrachten verschiedener Kreditvergleiche im Internet so, als könne man einfach alle vorliegenden Kreditkonditionen neben einander legen und anhand des effektiven Jahreszinses entscheiden können, welcher dieser Kredit “der beste” ist, doch leider ist die ganze Sache nicht so einfach.

Zwar gibt es bei Online-Kreditvergleichen übersichtliche Tabellen, in denen man auf einem Blick zu sehen scheint, welcher Kredit am günstigsten ist, doch muss dass differenziert betrachtet werden. Die hierbei angegebenen effektiven Jahreszinsen basieren nämlich auf der Annahme einer ganz bestimmten Bonität (meist einer ziemlich optimalen) sowie auch auf anderen als gegeben angenommenen Voraussetzungen. Doch müssen diese Annahmen nicht unbedingt auf den Verbraucher, der den Kreditvergleich durchführt zutreffen. Somit kann es durchaus sein, dass gar nicht dass im Kreditvergleich ermittelte Angebot die niedrigsten Kreditkosten mit sich bringt, sondern ein ganz anderes.

Folgende Strategie macht daher Sinn: Man lässt sich einfach Unterlagen der persönlich Top3 oder Top5 der ermittelten Banken zukommen, füllt diese mit den Angaben zur eigenen Bonität aus und sendet diese zurück. Von den entsprechenden Banken wird man nun konkrete Angebote, die auf einen persönlich zugeschnitten sind erhalten, die dann einer wesentlichen objektiveren Vergleichbarkeit hinsichtlich des effektiven Jahreszinses unterzogen werden können.

Neben dem effektiven Jahreszins spielen aber natürlich auch noch andere Daten eine Rolle, damit man Kreditangebote wirklich objektiv mit einander vergleichen kann. So sollte man auch Restschuldversicherungen, Optionen auf vorzeitige Rückzahlung sowie natürlich die Kreditlaufzeit mit in seine Überlegungen einbeziehen.

Tags: , ,

Keine Kommentare möglich.